Klinische Psychologie und Psychotherapie

Laufende Projekte

Korrektive Erfahrungen

Beschreibung: Was berichten Patienten über korrektive Erfahrungen während einzelnen Psychotherapiesitzungen und Psychotherapien insgesamt?

Patientinnen und Patienten der Praxisstelle für Psychotherapie der Universität Bern werden im Anschluss an einzelne Sitzungen und/oder rückblickend auf die ganze Therapie gebeten, ihre korrektiven Erfahrungen (d.h. neue Erfahrungen, die zu einer Veränderung führen können) zu schildern. Das vermittelt ein Bild dessen, was aus Patientensicht wesentlich zum Therapieergebnis beiträgt.

Im Rahmen der Masterarbeiten werden diese mit Video-Film aufgezeichneten Patientenberichte mit qualitativen Methoden analysiert und im Hinblick auf eine Übereinstimmung mit Modellen für psychische Veränderungen ausgewertet. In der ersten Phase der Arbeit erfolgt ein Training für die Anwendung der Rating-Methode. Danach folgt das praktische Anwenden des Ratings, welches immer wieder Teile beinhaltet, die in der Kleingruppe durchgeführt werden müssen.

Projektteam:
Prof. Dr. Franz Caspar,
PD. Dr. Thomas Berger
Dr. phil. Nicola Ferrari