SOLUS – Internetbasierte Selbsthilfe zur Reduktion von Einsamkeitsgefühlen

Worum geht’s in dieser Studie?

Wir untersuchen im Rahmen einer vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) geförderten Studie eine internetbasierte Selbsthilfeintervention (SOLUS), die darauf abzielt, einen besseren Umgang mit Einsamkeitsgefühlen zu erlernen, diese zu reduzieren und das Wohlbefinden zu steigern. SOLUS stellt ein 10-wöchiges internetbasiertes Selbsthilfeprogramm dar und umfasst 9 verschiedene Module. Das Ziel der Studie ist es, die Wirksamkeit der Intervention zu überprüfen.

Wer kann teilnehmen?

An der Studie können volljährigen Personen teilnehmen, die sich einsam fühlen und den Umgang damit verbessern möchten.
Hinweis: Internetbasierte Selbsthilfeprogramme, wie das hier untersuchte, sind in akuten Krisensituationen nicht geeignet.

Was beinhaltet die Teilnahme?

Wir bitten Sie, vor, während und nach der Nutzung von SOLUS Online-Fragebogen auszufüllen, sowie vor dem Programmbeginn ein diagnostisches Interview per Telefon durchzuführen. Alle Teilnehmenden werden per Zufall einer von drei Studiengruppen zugelost. Zwei Gruppen erhalten umgehend Zugang zum Programm und die Teilnehmenden der dritten Gruppe nach einer Wartezeit von 10 Wochen.

Interesse an einer Studienteilnahme?

Bei Interesse an der Studienteilnahme erhalten Sie hier weiterführende Informationen zur Studie. Zudem können Sie sich auf dieser Seite für die Studie anmelden. 

Projektgruppe